Lade Veranstaltungen
Das Schwarze Leipzig und das Soltmann präsentieren euch.
Die „MUTE LABEL NIGHT“
Mute Records ist ein britisches Musiklabel und wurde 1978 von Daniel Miller in London gegründet.
Die Gründung geht zurück auf die Entscheidung Daniel Millers, seine eigene musikalische Arbeit mit der aufblühenden Gattung elektronischer Instrumente (Synthesizer) im Selbstvertrieb zu vermarkten. Die dabei entstandene Single Warm Leatherette von The Normal wurde zum Club-Hit und gehört noch heute zum Repertoire von DJs, die sich auf elektronische und New-Wave-Musik der frühen 1980er Jahre spezialisiert haben.
Zu den Künstlern, die Mute unter Vertrag nahm, gehörten später auch kommerziell überaus erfolgreiche Bands wie Depeche Mode, Erasure, Moby, Nick Cave, Einstürzende Neubauten, Kraftwerk, Laibach oder Goldfrapp. (Wikipedia)
Am 28.04. wird uns DJ Frequen-C, mit auf eine kleine klangliche Reise durch mehr als 4 Jahrzehnte Musikgeschichte nehmen.
Wie freuen uns auf Euch
Nach oben